0 0

Kaufen ohne Risiko - Verlängertes Rückgaberecht bis 15.01.2021!

Moderne Kniebandage mit besonderer Elastizität
-14 %
34,99 29,99
Rückenstützgürtel um den Rücken einer Frau gespannt
-50 %
59,99 29,99
Klassischer Haltungskorrektor in der Farbe beige
-50 %
39,99 19,99
Handbandage in der Farbe blau
ab 4,99
Wadenbandage in der Farbe blau
ab 4,99
Fußgelenkbandage in der Farbe blau
ab 4,99
Kniebandage in der Farbe blau
ab 4,99
Gelenkstabilisierende Kniebandage um das Bein einer Frau gelegt
14,99
Schwarze Handbandage wird um das Handgelenk geschnallt
7,99
Fußbandage in der Farbe schwarz
9,99
Ellenbogenbandage in der Farbe schwarz
Vorbestellen
Arthrosehandschuhe in der Farbe beige
Vorbestellen
3 selbsthaftende Baumwollbinden in den Farben grün, rot und gelb
-33 %
29,99 19,99 (1,48 €/m)
Fußbandage mit frei positionierbaren Fixierbändern, hautfarben
-20 %
24,99 ab 19,99
Kniepolster (1 Paar)
Vorbestellen

Bandagen fördern Ihre Gesundheit

Bandagen unterstützen im Alltag

Im Alltag können Bandagen viele Beschwerden vorbeugen und lindern. Bei Bandagen handelt es sich nicht nur um Produkte für Senioren. Bandagen eignen sich für alle Menschen, die ihre Gelenke im Alltag und Hobby stark beanspruchen. Besonders Sportler tragen gerne Bandagen, auch präventiv - auf diese Weise lassen sich Verletzungen schon im Vorhinein vermeiden.


Heutzutage gibt es eine große Auswahl an verfügbaren Bandagen, die sich auf besonders beanspruche Gelenke fokussieren und gezielte Hilfe leisten können. Hier finden Sie eine grobe Übersicht an Bandagen, die es auf dem Markt gibt:

  • - Gelenkbandagen (universell einsetzbar)

  • - Ellenbogenbandagen

  • - Fußbandagen

  • - Hallux Valgus Bandagen

  • - Handgelenkbandagen

  • - Kniebandagen

  • - Sprunggelenkbandagen

  • - Rückenbandagen/ Rückenstützgürtel



Bandagen für den Sport

Kniebandagen unterstützen beim Sport

Sportbandagen dienen zum Schutz der Sehnen und Bänder während des Sports. Sie stabilisieren außerdem die Gelenke und Knöchel. Der zusätzliche Halt verhindert falsche Drehungen oder schmerzhaftes Umknicken. Nach einer starken Belastung entlasten die Bandagen die schmerzenden Gelenke durch sanften Druck und unterstützen eine schnelle Regenerierung.


Bandagen sind für Sportarten mit einer hohen Verletzungsgefahr wichtig. Dazu zählen alle Sportarten, bei denen Tritte und Schläge, schnelle Stopps oder häufige Richtungswechsel große Kräfte auf die Gelenke ausüben.


Fußball, Handball, Hockey sowie Kampfsportarten zählen zu den Sportarten mit einer hohen Verletzungsgefahr. Verhindern Sie Verletzungen am Sprunggelenk durch das konsequente Tragen einer Fußbandage. Sportbandagen haben viele Aufgaben und helfen dem Körper dabei, auf sportliche Belastung zu reagieren oder Verletzungen auszuheilen:

  • - Schutz vor Verletzungen während der sportlichen Aktivität

  • - Schmerzlinderung bei großer körperlicher Belastung oder während der Reha und darüber hinaus

  • - Unterstützung der Heilung nach einer Verletzung


  • Abhängig davon, in welchen Gelenken Sie bei körperlicher Belastung Schmerzen verspüren und welche Sportarten Sie ausführen, können Sie auf verschiedene Bandagen zurückgreifen und die jeweilige Körperregion unterstützen. Mit einer Rückenbandage, einem Ellenbogenschützer oder einer Kniebandage bleiben Sie lange aktiv und beschwerdefrei.


    Sie können beispielsweise mit leichten Hanteln trainieren, Rückenübungen durchführen oder mit dem Fahrrad fahren, obwohl Ihre Gelenke aufgrund einer Verletzung oder Ihres Alters eingeschränkt sind. Bevor Sie das Training mit den Sportbandagen aufnehmen, sollten Sie jedoch einen Arzt oder Orthopäden aufsuchen: nur ein Arzt vermag einzuschätzen, ob das Training Ihrem Körper nutzt oder ihm schadet, und ob eine Sportbandage das gewünschte Ergebnis bringt.




    Bandagen nach Verletzungen und bei Schmerzen

    Bei einer Verstauchung oder einem instabilen Gelenk können Bandagen Wunder bewirken. Die Gesundheitsartikel verhindern schmerzhafte oder falsche Bewegungen und stabilisieren das Gelenk. Darüber hinaus wärmen und entlasten sie betroffene Stellen. Schonen Sie die betroffenen Gelenke, bis die Schmerzen verschwinden. Klingen die Schmerzen nicht ab oder werden stärker, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.


    Bei Rückenschmerzen durch Verspannungen kann eine Rückenbandage oder ein Leibgürtel helfen. Diese Stützgürtel entlasten nicht nur die Rückenmuskulatur, sondern verbessern auch die Körperhaltung durch Kunststoff-Stabilisatoren oder das feste Material. Durch die integrierten Magnete einiger Modelle fördern sie außerdem die Durchblutung und wärmen die verspannte Region.


    Eine praktische Form der Rückenbandage ist der Schlankheitsgürtel: Er lässt überflüssige Pölsterchen innerhalb weniger Sekunden verschwinden und wärmt die Nieren, den Bauch und die Hüften.



    Besonders hilfreich für Senioren

    Insbesondere ältere Menschen sind auf stabilisierende Bandagen angewiesen. Um nach einer Verletzung schnell wieder fit zu sein, helfen Bandagen dabei, diese auszukurieren und bereits während der Heilungsphase wieder ein leichtes Bewegungstraining aufzunehmen.


    Ältere Menschen leiden häufig unter schwachen Gelenkverbindungen. Eine Knie- oder Handgelenkbandage unterstützt bei leichten Trainingseinheiten das jeweilige Gelenk, damit keine Verletzungen auftreten und Senioren noch lange aktiv und gesund bleiben. Mit Sportbandagen und weiteren Artikeln für Fitness und Vitalität können Sie ganz einfach selbst an Ihrer Gesundheitspflege arbeiten.



    Ursachen von Rückenschmerzen erkennen und vermeiden

    Mit Schmerzen im Rücken vergeht die Freude an einem aktiven Alltag. Verspannungen und Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit: Fast jeder wird im Laufe seines Lebens damit konfrontiert.


    Durch eine falsche Körperhaltung, eine schwache Rückenmuskulatur mit wenig Bewegung und aufgrund von überwiegend sitzenden Tätigkeiten wird die Wirbelsäule über Jahre hinweg in Mitleidenschaft gezogen.


    Zusätzlich beeinflusst auch die Psyche die Gesundheit des Rückens – durch Stress, Kummer und Angst verkrampfen Sie unbewusst und belasten Ihren Rücken. Auch Übergewicht und eine Schwangerschaft können den Rücken belasten.



    Rückenkrankheiten im Überblick

    Diese Krankheiten können zu mittleren bis starken Rückenschmerzen führen:


    • Hexenschuss: als einen Hexenschuss bezeichnet man plötzlich auftretende, starke Schmerzen die durch eine falsche Bewegung oder Drehung entstehen. Ein Hexenschuss ist zwar schmerzhaft, aber nicht gefährlich – nach kurzer Zeit klingt der Schmerz ab. Wärme und ein Stützgürtel können vorübergehende Abhilfe schaffen.

    • Bandscheibenvorfall: Bei einem Bandscheibenvorfall tritt die Bandscheibenflüssigkeit aus der Bandscheibe und verteilt sich im umliegenden Gewebe. Der daraus entstehende Druck auf die Nerven verursacht große, stechende Schmerzen, die in die Beine ausstrahlen können. Ein Bandscheibenvorfall muss ärztlich behandelt werden. Stützgürtel können als unterstützende Maßnahme zu einer Schmerztherapie verwendet werden.

    • Wirbelkörperbruch: Bei Unfällen, Stürzen oder unter großen Belastungen kann ein Wirbelkörper brechen. Doch auch ohne starke Belastungen ist es möglich einen Wirbelkörper zu brechen – beispielsweise, wenn Sie unter Osteoporose leiden. Ein Stützgürtel kann die Therapie und Rehabilitation unterstützen.

    • Verspannungen: Unspezifische Rückenschmerzen können auf eine ungesunde Lebensweise, eine falsche Haltung, Übergewicht, Stress und Ärger sowie einen schwachen Rücken und wenig Bewegung zurückzuführen sein. Eine Änderung Ihrer Lebensweise kann eine große Verbesserung erzielen. Ein Stützgürtel lindert zusätzlich Schmerzen und Verspannungen und entlastet die Wirbelsäule.


    Artikel rund um das Thema Bandagen unkompliziert und günstig online kaufen: Bestellen Sie in unserem Online Shop Produkte aus dem Bereich Bandagen auf Rechnung. Wir freuen uns auf Sie!