0 0
Mobil & Fit
Ergometer "EMS 3"
-44 %
629,00 349,00
Vibrationstrainer „Vibro 2”
-39 %
249,00 149,99
Heimtrainer „Priority Line”
-48 %
249,00 129,00
Heimtrainer S-Bike
-50 %
199,99 99,99
Ergometer "ET 6"
-41 %
599,00 349,00
Schwerkrafttrainer „Explorer”
-33 %
Rudergerät "Accord"
-50 %
399,00 199,00
Crosstrainer "FXM 2"
-20 %
999,00 799,00
Crosstrainer "Blue T 2"
-38 %
899,00 549,00
Crosstrainer Ergometer „AX 7”
-41 %
Crosstrainer "Naxxos"
-41 %
849,00 499,00
Crosstrainer „CT1”
-46 %
279,00 149,00
Crosstrainer "EL 5"
-41 %
599,00 349,00
Ergometer "AL 2", silber/rot
-37 %
479,00 299,00
Laufband "TM 2 Pro de Luxe"
-47 %
949,00 499,00
Heimtrainer "CL 3"
-43 %
299,00 169,00
Laufband "TM 4"
-33 %
1.499,00 999,00
Heimtrainer "AL 1" silber
-50 %
399,00 199,00
Ergometer "Racer XL" schwarz/rot
-30 %

Hochwertige Fitnessgeräte für das eigene Zuhause

Große Auswahl an hochmodernen Fitnessgeräten

Auf Sanpura.de finden Sie Fitnessgeräte aller Art zu fairen Preisen. Unser Sortiment umfasst beispielsweise:


Wir hoffen, dass auch für Sie das passende Fitnessgerät dabei ist!



Komfortabel zuhause trainieren

Für viele Menschen ist es komfortabler von zuhause aus zu trainieren - man kann spontan auf das Fitnessgerät steigen und ein paar Runden drehen, ohne sich wie im Fitnesscenter für Stunden zu verpflichten.


Morgens ein paar Meter auf dem Laufband wandern oder sich vor dem Schlafengehen nochmal richtig austoben? Alles ist möglich mit dem Fitnessgerät in den eigenen vier Wänden.




Bleiben Sie mobil und fit - wo Sie wollen und wann Sie wollen

Bei Sanpura, Ihrem Onlineshop für Gesundheitsprodukte und Seniorenbedarf, finden Sie hochwertige Fitnessgeräte für Ihr eigenes Zuhause. Sie können trainieren wann Sie wollen, wo Sie wollen und mit wem Sie wollen.


Da Sie für sich sind und nicht auf andere Leute Acht nehmen müssen wie im Fitnesscenter, können Sie ganz entspannt während des Trainings Musik hören oder den Fernseher laufen lassen.



Crosstrainer: das richtige Fitnessgerät in jeder Lebenslage

Der Crosstrainer zählt nicht umsonst zu einem der beliebtesten Fitnessgeräte: Er ahmt den natürlichen Bewegungsablauf beim Laufen nach, ohne die Gelenke zu belasten. Er ist platzsparend, günstig und passt in jedes Wohnzimmer.


Während Sie Ihre Lieblingsserie im Fernsehen ansehen, können Sie auf Ihrem Crosstrainer fit werden – unabhängig von Wetter oder Uhrzeit.



Die Vorteile des Crosstrainers

Anders als Joggen gilt der Crosstrainer als gelenkschonendes Ganzkörpertraining. Der Bewegungsablauf ähnelt dem Laufen, doch die Füße bleiben fest auf den Trittflächen verankert. Da Sie gleichzeitig auch die Arme bewegen, werden verschiedene Muskelgruppen beansprucht.


Das Training auf dem Crosstrainer verbraucht viele Kalorien, baut Ausdauer und Muskeln auf und unterstützt Sie beim Abnehmen. Der Crosstrainer ist das perfekte Gesundheitsprodukt für übergewichtige Menschen, bei Knie- oder Rückenproblemen sowie für Jung und Alt. Nachteile hat der Crosstrainer nicht.



Ist der Crosstrainer das richtige Fitnessgerät für Sie?

Bei der Wahl des richtigen Crosstrainers sollten Sie Ihr Trainingsziel bedenken: Möchten Sie abnehmen? Ihre Ausdauer verbessern? Einen Ausgleich zum Marathontraining? Ist möglicherweise ein Stepper, Ergometer oder Heimtrainer für Ihre Ziele besser geeignet?


Achten Sie bei der Wahl des richtigen Fitnessgeräts auf eine hochwertige Verarbeitung und zusätzliche Funktionen, wie ein verstellbarer Widerstand, Trainingsprogramme und ein Herzfrequenzmesser.



Mit Crosstrainer richtig trainieren – so geht’s!

Wir verraten Ihnen, wie sie in fünf Schritten mit einem Crosstrainer Ihre sportlichen Ziele erreichen:

  • 1. Bauen Sie langsam Ihre Kondition auf: Beginnen Sie mit einem leichten Widerstand und einer niedrigen Wattzahl.

  • 2. Beginnen Sie mit Intervallen von intensiveren und lockereren Phasen.

  • 3. Trainieren Sie mindestens 30 Minuten lang am Stück, um die Fettverbrennung anzuregen.

  • 4. Achten Sie auf eine gerade Haltung.

  • 5. Pausieren Sie anfangs zwischen jeder Trainingseinheit einen Tag lang. Geben Sie Ihren Muskeln Zeit zur Regeneration und zum Aufbau neuer Muskeln.

Mit Sanpura können Sie jetzt Ihren Crosstrainer und viele weitere Fitnessgeräte, Gesundheitsartikel und Produkte für Senioren einfach auf Rechnung bestellen. Sollte ein Artikel nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, können Sie diesen natürlich einfach und kostenlos zurückschicken.



Ein Ergometer für ein gesundes Herz

Ein Ergometer ist ein Standfahrrad, das Ihnen das Fahrradfahren im eigenen Zuhause ermöglicht. Doch ein hochwertiges Ergometer kann noch viel mehr: Mit dem Ergometer trainieren Sie gelenkschonend Ihre Oberschenkelmuskulatur, Ihre Ausdauer und Ihr Herz-Kreislauf-System.


Verwechseln Sie das Ergometer jedoch nicht mit dem Heimtrainer. Im Gegensatz zum Fahrrad Heimtrainer verfügt ein hochwertiges Ergometer über zusätzliche Funktionen wie Trainingsprogramme, Geschwindigkeitsmessung und Kalorienangaben.


Zumindest muss ein Ergometer jedoch über eine Wattanzeige verfügen, die ein einfacher Heimtrainer in der Regel nicht hat. Dagegen eignet sich der Heimtrainer für Einsteiger.


Möchten Sie regelmäßig Trainieren und Ihre Erfolge festhalten, investieren Sie in ein hochwertiges Ergometer.



Die Auswahl des richtigen Ergometers

Achten Sie bei der Auswahl Ihres Ergometers auf folgende Qualitätsmerkmale:

  • 1. Der Sattel sollte bequem und die Neigung und Sitzhöhe verstellbar sein. So können Sie auch für längere Zeit bequem trainieren.

  • 2. Achten Sie auf einen stabilen Rahmen, der auch bei intensiven Trainingseinheiten nicht ins Wackeln kommt.

  • 3. Empfehlenswert sind Pedale mit einem Riemen. Dieser verhindert das Abrutschen.

  • 4. Ein Lenker aus einem rutschfesten, schweißabweisenden und weichen Material ermöglicht einen hohen Komfort des Griffs. Ist der Lenker verstellbar, ist das ein weiterer Vorteil.

  • 5. Eine Wattanzeige gehört zur Mindestausstattung eines Ergometers. Zusätzliche empfehlenswerte Funktionen sind die Geschwindigkeit, die zurückgelegte Entfernung und die Trainingszeit.


Zusätzliche Trainingsfunktionen wie ein Herzfrequenzmesser, die Anzeige des Kalorienverbrauchs und Trainingsprogramme optimieren Ihre täglichen Trainingseinheiten. Durch diese Programme können Sie je nach Trainingsziel Ihren Trainingsplan festlegen und Erfolge genauer festhalten.



Ist ein Ergometer für Sie geeignet?

Ein Ergometer eignet sich für Sie, wenn Sie zu Hause trainieren möchten. Das Ergometer ist für Einsteiger und fortgeschrittene Sportler geeignet und ersetzt im Winter das Fahrradfahren im Freien. Der große Vorteil des Ergometers ist, dass Ihre Hände ruhig bleiben und Sie während des Trainings ein Buch lesen können.


Wie das Laufband beansprucht das Ergometer überwiegend die Beinmuskulatur und nicht wie beim Stepper oder Crosstrainer verschiedene Muskelgruppen gleichzeitig. Bei Sanpura finden Sie eine Auswahl hochwertiger Ergometer, Fitnessgeräte und Gesundheitsprodukte sowie Produkte für Senioren.



Fit und gesund durch Fahrrad-Heimtrainer

Ein Heimtrainer hält sie fit – vorausgesetzt, sie trainieren regelmäßig. Zwei bis vier Trainingseinheiten pro Woche von mindestens 20 Minuten sind ideal. Durch das Treten der Pedale werden Muskeln, Sehnen und Bänder gestärkt und der Bewegungsapparat trainiert.


Ihr Herz schlägt schneller, Ihre Durchblutung wird gefördert, Körper und Gehirn werden mit Sauerstoff versorgt. Regelmäßige Bewegung ist somit auch ein gutes Atemtraining und stärkt neben Herz und Kreislauf auch die Funktion der Lunge.



Fahrrad-Heimtrainer oder Ergometer?

Was ist besser: Fahrrad-Heimtrainer oder Ergometer? Die Frage lässt sich nur mit einem Blick auf Ihre Trainingsziele beantworten. Möchten Sie sich regelmäßig Bewegen, legen aber keinen Wert auf die genaue Aufzeichnung Ihrer Fortschritte, ist ein einfacher Fahrrad-Heimtrainer ausreichend.


Trainieren Sie hingegen auf einen Triathlon und möchten die mögliche Zielzeit, Ihre Herzfrequenz und Fortschritte festhalten, sollten Sie ein aufwendiges Ergometer mit vielen Funktionen wählen.


Vor- und Nachteile haben jedoch beide Varianten. Ein Fahrrad-Heimtrainer ist günstiger und leicht bedienbar. Die Herzfrequenz oder andere Werte können Sie während des Trainings jedoch nicht prüfen. Ein Ergometer ist hingegen eine größere Investition und komplizierter in der Handhabung – dafür können Sie Fortschritte genau festhalten und sich über Ihre Trainingserfolge freuen.



Die Wahl des richtigen Fitnessgeräts

Achten Sie bei der Wahl des richtigen Fahrrad-Heimtrainers auf diese Eigenschaften:

  • - Einen bequemen Sitz und eine ergonomische Bauweise.

  • - Einen sicheren Stand.

  • - Einen tiefen Einstieg.

  • - Einen verstellbaren Schwierigkeitsgrad.



10.000 Schritte pro Tag mit Laufband

10.000 Schritte pro Tag sollte ein Mensch mindestens gehen, um die Gesundheit langfristig zu erhalten. Im normalen (Büro) Alltag, schaffen wir oftmals nur die Hälfte oder gar ein Drittel davon. Dabei sollte Bewegung nicht nur an zwei oder drei kurzen Sporteinheiten pro Woche ausgeführt werden, sondern kontinuierlich in den Alltag eingebaut werden.


Mit einem Laufband können Sie unkompliziert und bei jedem Wetter Bewegung in Ihren Alltag einbauen. Gehen Sie abends vor dem Fernseher gemütlich eine halbe Stunde auf dem Laufband oder joggen Sie für einige Minuten in einem schnelleren Tempo. Möchten Sie abnehmen oder Ihre Ausdauer verbessern, trainieren Sie zusätzlich dreimal wöchentlich für 30 Minuten.



Die Wahl des richtigen Laufbands

Ein Laufband eignet sich für Personen jeden Alters. Je nach Fitnessstand können Sie in einer langsamen Geschwindigkeit eine Steigung hinaufgehen oder in schnellen Intervallen Ihre Fitness verbessern.


Mit einem Laufband können Sie Ihre Erfolge exakt festhalten oder auf eine bestimmte Zielzeit für den nächsten Volkslauf trainieren. Achten Sie bei der Wahl Ihres Laufbands auf einen starken Motor und eine große Lauffläche. Besonders wenn die Laufgeschwindigkeit schnell ist, erhöht eine große Lauffläche die Trittsicherheit.


Viele Laufbänder sind zusätzlich mit einer Dämpfung ausgestattet. Damit ist das indoor Training gelenkschonender als Laufen auf der Straße. Investieren Sie dennoch in hochwertige Schuhe.


Wählen Sie ein Gerät, das eine Neigungsverstellung vorweist. Eine Steigung kann andere Muskelgruppen beanspruchen und hilft dabei die Intensität beim Gehen oder Walking langsam zu steigern. Ist das Laufband zusätzlich noch klappbar, können Sie es auch platzsparend im Wohnzimmer oder einem anderen Zimmer aufbewahren.



Die Vor- und Nachteile eines Laufbands

Ein Laufband ist ein praktisches Sportgerät, das gegenüber Kleingeräten für die Fitness einige Vorteile bietet. Die zusätzlichen Funktionen und Trainingsprogramme nehmen Ihnen die Trainingsplanung ab. Sie trainieren unabhängig vom Wetter und verbrennen vergleichsweise so viele Kalorien wie beim Walking oder Joggen.


Auch die Gelenke werden nicht so sehr belastet, wie beim Laufen auf Asphalt. Noch gelenkschonender sind jedoch Crosstrainer, die wir bei Kniebeschwerden oder starkem Übergewicht zum Einstieg empfehlen.

Beim Training auf dem Laufband können Sie bequem einen Film anschauen. Möchten Sie jedoch ein Buch lesen, empfehlen wir den Kauf eines Heimtrainers oder Ergometers. Durch das Trainieren kann sich der Boden unter dem Laufband abnutzen. Um das zu verhindern, sollten Sie eine spezielle Bodenschutzmatte kaufen.


Artikel rund um das Thema Fitnessgeräte unkompliziert und günstig online kaufen: Bestellen Sie in unserem Online Shop Produkte aus dem Bereich Fitnessgeräte auf Rechnung. Wir freuen uns auf Sie!


sanpura.de erhält bei Trusted Shops eine Bewertung von 4.53 von 5.00 Punkten. Basierend auf 426 Bewertungen.

Jetzt von Sanpura profitieren:
  • Fachhandel mit geprüfter Qualität
  • Kostenloser Gesundheitskatalog
  • Beratung von unserem Experten-Team
  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Direktbestellung
  • 30 Tage Rückgabemöglichkeit
  • Kauf auf Rechnung
  • 3 Jahre Sanpura Qualitätsgarantie
  • Käuferschutz
  • Datenschutz
  • Sicheres Zahlen mit SSL-Verschlüsselung
Unsere Kontaktdaten: