0 0

Kaufen ohne Risiko - Verlängertes Rückgaberecht bis 15.01.2022!

Telefone und Handys speziell für Senioren


Sanpura-Redaktion ----- 21. Oktober 2021


Kontakte pflegen, sich mit der Familie austauschen oder Termine mit Pflegediensten und Ärzten vereinbaren – wenn unsere Mobilität im Seniorenalter nachlässt, wird das Telefonieren umso wichtiger. Durch die Verschlechterung ihrer motorischen und sensorischen Fähigkeiten haben ältere Menschen oft Schwierigkeiten, ihre konventionellen Telefone oder Handys zu bedienen, z. B. weil die Tasten zu klein sind oder die Hörerlautstärke nicht ausreicht.


Die gute Nachricht: Inzwischen gibt es spezielle Telefone, Handys und Smartphones für Senioren, die mit praktischen Zusatzfunktionen punkten. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Telefonen und Handys wird hier außerdem auf komplizierte und oft unnötige Zusatzfunktionen verzichtet.

Was versteht man unter Seniorentelefonen?


Ob mit oder ohne Kabel – Festnetztelefone für Senioren orientieren sich speziell an den Bedürfnissen und Anforderungen älterer Menschen. Die Geräte sind einfach und intuitiv zu bedienen und verfügen über große, hell beleuchtete Tasten. Auch ihre Displays sind groß und gut lesbar. Bei vielen Geräten können die Klingeltöne und der Hörer lauter eingestellt werden als bei konventionellen Modellen – ein großer Vorteil für Menschen, die an Hörproblemen oder Schwerhörigkeit leiden.


Seniorentelefone sind in der Regel mit einem optischen Signal ausgestattet. Bei einem eingehenden Anruf macht hell aufblinkendes LED-Licht darauf aufmerksam. So kann man sicher sein, keinen Anruf zu verpassen, wenn der Fernseher läuft oder das Hörgerät zu leise ist. Viele Seniorentelefone verfügen zudem über eine Notruffunktion, die es auf einfachen Tastendruck erlaubt, Hilfe herbeizuholen.


Telefone für Senioren - Vorteile auf einen Blick


  • ✔ Einfache Bedienung
  • ✔ Große und beleuchtete Tasten
  • ✔ Gut ablesbares Display
  • ✔ Höhere Lautstärke
  • ✔ Optisches Signal bei Anrufeingang
  • ✔ Mit Notruffunktion

Telefone: Darauf sollten Senioren beim Kauf achten


Ist Ihr Festnetztelefon zu leise oder fällt es Ihnen inzwischen schwer, auf den kleinen Tasten die richtige Telefonnummer zu wählen? Dann sollten Sie über die Anschaffung eines speziellen Telefons für ältere Menschen nachdenken. Ein gutes Seniorentelefon erkennen Sie an folgenden Merkmalen:



⇨ Große Tasten, gut lesbare Beschriftung: Sowohl die Tasten als auch die Beschriftung sollten groß genug und gut lesbar für Sie sein. Wenn Sie an einer Sehbehinderung leiden, empfehlen wir Ihnen ein Modell mit fühlbarer Beschriftung.

Die Lautstärke bei Seniorentelefonen sollte ausreichend hoch sein


⇨ Lautstärke: Achten Sie beim Kauf Ihres neuen Festnetztelefons darauf, dass Sie die Lautstärke der Klingeltöne und des Hörers erhöhen können. Für schwerhörige Menschen gibt es spezielle Modelle.


⇨ Hörgerätetauglichkeit: Als Hörgeräteträger sollten Sie sich für ein Telefon entscheiden, das diese Eigenschaft besitzt. Damit gehen Sie auf Nummer sicher, störungsfrei telefonieren zu können.

Ein visueller Indikator bei anrufenden Personen erleichtert Senioren die Bedienung.


⇨ Optisches Signal bei Anrufeingang: Wenn Sie an Problemen mit dem Gehör leiden, entscheiden Sie sich für ein Modell, das mit dieser Funktion ausgestattet ist und verpassen Sie fortan keine Anrufe mehr.


⇨ Notruftaste: Ihr seniorengerechtes Telefon sollte an der Basisstation und am Mobilteil mit einer Notruftaste ausgestattet sein. Beim Betätigen der Taste werden Ihre dafür festgelegten Kontakte informiert, z. B. Ihre Angehörigen, die Hausnotrufzentrale oder Ihr behandelnder Arzt.

Seniorenhandys & -smartphones


Handys und Smartphones für Senioren sind auf die wesentlichen Funktionen reduziert und daher einfach zu bedienen. Ihre Displays sind groß und besonders kontrastreich – ideal, wenn mit zunehmendem Alter die Sehkraft nachlässt. Große Tasten und erweiterte Abstände machen es einfach, Nummern zu wählen und Kurznachrichten zu erstellen. Bei Smartphones sind die entsprechenden Bedienfelder größer.


Seniorenhandys bieten den Vorteil, dass der Hörer und die Klingeltöne besonders laut eingestellt werden können. Zudem sind die Geräte robuster und besser vor Stößen und dem Kontakt mit Staub oder Spritzwasser geschützt. In der Regel sind Seniorenhandys mit einer Notruftaste ausgestattet – im Akutfall kann das Leben retten!


Handys und Smartphones für Senioren - Vorteile auf einen Blick


  • ✔ Einfache Bedienung
  • ✔ Große Tasten oder Bedienfelder
  • ✔ Leicht ablesbares Display, kontrastreiches Display
  • ✔ Höhere Lautstärke
  • ✔ Robust und stabil
  • ✔ Mit Notruffunktion

Handys und Smartphones: Darauf sollten Senioren beim Kauf achten


Seniorenhandys und -smartphones sind ideal für Menschen, die auch im Alter noch mobil und gelegentlich unterwegs sind. Gleich, ob Sie gerade spazieren gehen, Ihre Einkäufe erledigen oder jemanden besuchen – mit einem Handy oder Smartphone sind Sie immer erreichbar, können von unterwegs aus andere anrufen oder auf Knopfdruck Hilfe holen. Ein gutes Handy oder Smartphone für Senioren erkennen Sie an folgenden Merkmalen:



⇨ Großes Display: Achten Sie auf ein großes und kontrastreiches Display – besonders wenn Ihnen das Sehen schwerfällt. Es sollte hell, nicht überfrachtet und aus allen Winkeln gut lesbar sein. Der Bildschirm darf nicht zu stark spiegeln.

Eine anpassbare Schriftgröße bei Seniorenhandys sorgt für bessere Lesbarkeit.


⇨ Anpassung der Schriftgröße: Bei den meisten Smartphones können Sie die Schriftgröße auf dem Display anpassen. Sollte sich Ihre Sehkraft verschlechtern, kann mit dieser Funktion die Anzeige der Ziffern und Buchstaben vergrößert werden.


⇨ Hörgerätetauglichkeit: Sie sind Träger eines Hörgerätes? Entscheiden Sie sich für ein Handy oder Smartphone, das mit Hörgeräten kompatibel ist. Die Hörgerätetauglichkeit erkennen Sie an der Kennzeichnung HAC.

Eine Sprachausgabefunktion erleichtert sehbehinderten Menschen die Bedienung eines Seniorenhandys.


⇨ Sprachausgabe: Bei starker Sehbeeinträchtigung empfehlen wir Ihnen ein Gerät mit Sprachausgabefunktion. Beim Wählen einer Ziffer wird diese laut wiederholt. So gehen Sie auf Nummer sicher, die richtige Telefonnummer zu wählen.


⇨ Direkt- oder Kurzwahl: Durch das einfache Betätigen einer Zifferntaste können Sie einen zuvor festgelegten Kontakt anrufen – ohne die vollständige Telefonnummer wählen zu müssen. Belegen Sie zum Beispiel die Taste „1“ für den direkten Anruf bei Ihrer Tochter oder Ihrem Enkel.

Manche Seniorenhandys oder -smartphones besitzen eine Notfalltaste.


⇨ Notruftaste: Ihr neues Handy sollte mit einer Notruftaste ausgestattet sein. Diese Funktion ist besonders wichtig, denn sie kann Ihr Leben retten! Betätigen Sie im Notfall einfach diese Taste und schon werden die hierfür zugewiesenen Kontakte informiert.


⇨ Aufladung über Tischladefunktion: Wenn Sie Probleme mit den Fingern haben oder Ihnen das Einstecken eines Ladegeräts schwerfällt, sollten Sie sich für ein Modell mit Tischladefunktion entscheiden. Zum Aufladen müssen Sie das Handy oder Smartphone nur in die entsprechende Ladestation stellen.

Zusatzfunktionen als weiteres Kaufkriterium bei Mobiltelefonen


Die meisten Handys und Smartphones sind mit praktischen Zusatzfunktionen ausgestattet, die wir Ihnen hier vorstellen:


  • • Kamera: Wer gerne fotografiert, für den empfiehlt sich ein Smartphone oder Handy mit Kamera. So haben Sie Ihren „Fotoapparat“ immer dabei.
  • • Taschenlampe: In Smartphones ist oft eine Taschenlampenfunktion integriert. Sie bietet Ihnen auf Knopfdruck eine Lichtquelle – zum Beispiel bei Stromausfall oder in der Nacht.
  • • Wecker: Diese Zusatzunktion macht Ihren normalen Wecker fast überflüssig. Stellen Sie einfach die gewünschte Weckzeit ein und lassen Sie sich von Ihrem Smartphone oder Handy aufwecken und erinnern.
  • • Radio: Mit einem integrierten Radio können Sie zuhause oder unterwegs Musik hören und sich unterhalten lassen.
  • • Kalender: Hier können Sie Ihre Arzttermine oder Geburtstage eintragen und werden zu gegebener Zeit daran erinnert.
  • • Bluetooth: Diese Funktion erlaubt es Ihnen, das Smartphone mit einem kabellosen Kopfhörer oder direkt mit einem modernen Hörgerät zu verbinden. Weiterhin können Sie über Bluetooth Fotos vom Handy ohne Anschlusskabel auf Ihren Computer übertragen.
  • • GPS-Ortung: Ideal für Menschen, die an Demenzerkrankungen leiden. Im Zuge eines Alleingangs ist es für Angehörige oder Betreuer möglich, das Handy/Smartphone zu orten.

Tipp: Achten Sie beim Kauf Ihres neuen Telefons darauf, welche Funktionalitäten Ihnen besonders wichtig sind. Manche Funktionen klingen verlockend, finden in Ihrem Alltag aber eventuell gar keine Verwendung.

Mobil telefonieren und erreichbar sein: Übersicht aller Gerätetypen



GerätetypVorteileNachteile
Klassisches Mobiltelefon für Senioren

+ Kompakt und leicht

+ Einfach zu bedienen

+ Ideal zum Telefonieren

+ Hohe Akkulaufzeit

- Zusatzfunktionen können fehlen (z.B. Internetzugriff, Radio oder Kamera)


Klapphandy für Senioren

+ Kompakt und leicht

+ Einfach zu bedienen

+ Ideal zum Telefonieren

+ Größere Tasten als beim klassischen Handy

+ Farbiges Display

+ Hohe Akkulaufzeit

+ Preisgünstig

- Zusatzfunktionen können fehlen (z.B. Internetzugriff, Radio oder Kamera)

Notfallhandy für Senioren

+ Kompakt und leicht

+ Einfach zu bedienen

+ Direktwahltasten für gezielte Anrufe/ Notrufe

+ Hohe Akkulaufzeit

+ Preisgünstig

- Häufig ohne Ziffernblock

- Eingeschränkter Funktionsumfang

Smartphone für Senioren

+ Großes, farbiges Display

+ Bietet viele Funktionen

+ Praktische Menüführung

+ Zugriff auf Internet und zahlreiche Apps/ Anwendungen

+ Mit Funktionen wie Kamera, Radio, MP3-Player, Wecker etc.

+ Möglichkeit zur GPS-Ortung

+ Mit Bluetooth-Funktion

- Muss häufiger geladen werden als ein Klapphandy oder ein klassisches Mobiltelefon

- Höhere Anschaffungskosten

Suchen Sie sich Ihren Favoriten aus


Nun sind Sie bestens darüber informiert, auf welche Funktionen und Eigenschaften es bei der Wahl des passenden Telefons wirklich ankommt. Achten Sie darauf, dass das Gerät zu Ihnen und Ihrem Alltag passt. Möchten Sie Ihr Telefon stets dabei haben um möglichst flexibel zu sein? Oder genügt Ihnen ein Festnetz-Telefon, das Ihnen den Alltag zuhause erleichtert?


Bei SANPURA finden Sie eine Auswahl an Seniorentelefonen, -smartphones und -handys, die von unseren Experten auf Seniorentauglichkeit geprüft sind.