0 0

Bettwaren passend für den Sommer


Als "tropische Nächte" bezeichnet man jene Nächte, in denen die Temperaturen nicht unter 20° C absinken. Wer hier noch seine dicke Daunen-Bettdecke vom Winter benutzt, wird ganz schnell ins Schwitzen kommen. Um auch im Sommer für erholsame Nächte zu sorgen sollte man deshalb auch die passende Bettwäsche parat haben.


Mit klimaregulierenden Kissen und Bettdecken können Sie den Temperaturen entgegenwirken. Diese Bettwaren bestehen meist aus funktionalem Gewebe, das Feuchtigkeit schnell ableitet und sich somit keine Hitze stauen kann.

Nehmen Sie Einfluss auf ihr Raumklima


Während im Winter die Luft in unseren Wohnräumen dank Heizungsluft zu trocken scheint, ist sie im Sommer meist zu feucht. In Deutschland sind wir im Sommer oft mit schwüler Luft konfrontiert, die auch im Schlafzimmer nicht angenehm ist.


Mit einem Hygrometer (Feuchtigkeitsmesser) oder einer Wetterstation können Sie den Feuchtigkeitsgrad Ihrer Raumluft bestimmen - und entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen. Bei zu feuchter Luft empfiehlt sich ein Raum-Entfeuchter - ein Luftkühler kann zudem die vorhandene Luft abkühlen und für merkbare Erfrischung sorgen.

Feuchtigkeitsableitende Stoffe helfen Ihrem Schlaf


Im Sommer empfehlen sich leichte und klimaregulierende Stoffe, die ein Gefühl von Leichtigkeit und Frische auf die Haut bringen. Noch wichtiger als das Material ist allerdings der Komfortfaktor - schließlich sollen Sie trotz allen Vorkehrungen auch wohlig schlafen!


Es wird übrigens nicht empfohlen oberkörperfrei zu schlafen, da der nächtliche Schweiß so länger auf der Haut verbleibt und nicht so schnell verdunsten kann.

Microfaser-Kurzpyjama
4
39,99 ab 24,99
3-teiliger Jersey-Schlafanzug
4,5
Dreiteiliger Schlafanzug
4,5
59,99 29,99